Lockdown-Update von eurem Bistro Lisboa…

13
Feb
2021

Liebe Gäste,

viele Feedbacks und Rezensionen die uns direkt oder über die einschlägigen Bewertungsportale seit unserer Eröffnung erreichten, haben gezeigt, dass wir mit unserem Konzept des einfachen, authentischen und familiär geprägten portugiesischen Bistros genau die Menschen erreichen konnten, die wir gerne um uns herum haben. So ist das Bistro Lisboa in dieser kurzen Zeit zu einem beliebten Treffpunkt für all diejenigen geworden, die Herzlichkeit und südländische Lebensfreude genauso schätzen wie wir selbst. Neben viel Lob gab es natürlich auch den ein oder anderen unzufriedenen Gast. Jede konstruktive Kritik haben wir uns zu Herzen genommen und immer versucht, Missstände so schnell wie möglich zu beseitigen. Während des Betriebs war es uns leider nicht immer möglich, sofort zu reagieren. Die vergangenen Monate haben uns trotz finanzieller Anspannung den nötigen zeitlichen Rahmen gegeben, um einige Verbesserungen an unseren Räumlichkeiten vornehmen zu können. Einige der Neuerungen aus diesem und dem vergangenen Jahr möchten wir an dieser Stelle mit euch teilen:


Eines der größten Mankos an unserem offen gestaltetem Gastraum mit hohen Decken, glatten Wänden und wenig Stoff, war die Lärmbelästigung bei vollem Haus. Auch uns klingelten nach Feierabend oft die Ohren. Wir haben uns deshalb fachkundig beraten und schallschluckende Elemente an der Gastraumdecke anbringen lassen. Bereits bei leerem Raum ist der Unterschied deutlich wahrnehmbar, sodass wir guter Dinge sind, auch lärmempfindlicheren Gästen nach dem Lockdown einen entspannten Urlaubsabend bei uns ermöglichen zu können.


Lange Zeit hing ein Kabel über den SuperBock-Kühlschränken aus der Wand. Habt ihr nicht bemerkt? Wir aber – bei jedem Bierchen, dass wir aus den Kühlschränken holten 😉 Nach einer gefühlten Ewigkeit konnten wir eine Künstlerschmiede finden, die unseren Schriftzug in Neon-Gestalt an Ort und Stelle gebracht hat. Solltet ihr Interesse haben, gebt bei einer Anfrage einfach an, dass ihr vom Bistro Lisboa kommt – dann gibt’s einen 10% Nachlass.


Auch uns holt die Zukunft ein: Dank Bonpflicht und Kassensicherungsverordnung mussten unsere antiquierten Stempelkarten einem modernen Kassensystem weichen. Weniger charmant, dafür im Ablauf bei Bestellung und Rechnung deutlich zügiger als zuvor. Übrigens: EC-Karten akzeptieren wir auf vielfachen Wunsch jetzt schon ab dem ersten Euro!


Sobald wir unsere Türen wieder öffnen dürfen, erwartet euch eine neue Cocktailkarte und auch an der Speisekarte wird gerade noch getüftelt.


Last but not least: Unser Gewölbekeller ist pünktlich zum ersten Lockdown fertig geworden. Nach kurzem Betrieb an den Schlechtwettertagen im letzten Jahr freut er sich schon jetzt auf viele Feiern und gut gelaunte Partygäste sobald die Situation es zulässt. Wenn der Raum nicht vermietet ist, könnt ihr auch während des normalen Betriebs am Wochenende euren Wein in uriger Atmosphäre genießen. Der Gewölbekeller ist zudem mit einer modernen Lüftungsanlage mit Wärmetauscher ausgestattet, sodass die Raumluft mehrmals pro Stunde vollständig durch Frischluft ausgetauscht wird. Weitere Informationen zu Buchungsmöglichkeiten werden wir in Kürze an dieser Stelle veröffentlichen.

Die nächsten Wochen fordern von uns allen noch ein bisschen Durchhaltevermögen. Wir sind guter Dinge, dass es danach aber wieder bergauf geht und wir uns gesund und gut gelaunt bald wieder in die Arme schließen können. In diesem Sinne…

Bleibt gesund und até breve im Bistro Lisboa!

Teilen:
5 Kommentare
  1. Freue mich schon mega auf Euch🤩🥰

    Antworten
    1
  2. Freue mich schon mega auf Euch

    Antworten
    2
  3. Das hört sich alles sehr, sehr gut an. Ich freu mich schon auf einen Cocktail in Eurem Gewölbekeller!!!

    Antworten
    3
  4. Olá,

    boas ideas!!!!

    Liebe Grüße und wir freuen uns , wenn endlich wieder
    losgeht.
    Brigitte und Klaus

    Antworten
    4
  5. Das sind ja wunderbare Neuigkeiten – herzlichen Glückwunsch 🥰

    Ich freue mich schon jetzt darauf, dass wir uns in hoffentlich wenigen Monaten wieder umarmen und zusammen feiern können.

    Allerliebste Grüße

    Titus

    Antworten
    5

Schreibe einen Kommentar